Atmung, Immunsystem

Ein starkes Immunsystem durch die richtige Atmung?

Ein starkes Immunsystem durch die richtige Atmung

Ein starkes Immunsystem hängt von einer Reihe an Einflüssen ab. Die richtige Ernährung ist von großer Bedeutung, ebenso wie die regelmäßige Bewegung. Dass auch die Atmung eine Rolle spielt, wissen die wenigsten Menschen. Die Nase ist hierbei die erste Verteidigungsart für das Immunsystem. Die Nasenhärchen filtern Bakterien, Staub und Viren in der Luft und inhibieren, dass diese die Lunge erreichen.

Es sind jedoch nicht nur die Nasenhaare, die bedeutend für die Immunabwehr sind, sondern auch die Schleimschicht, von welcher sie schützend umgeben sind. Vor allem am Sekret bleiben Schmutzpartikel, Viren und Bakterien hängen. Wenn nun die Nase läuft, werden die Erreger aus ihr heraustransportiert. Menschen, die durch den Mund atmen sind, bekommen daher häufiger Erkältungen als jene, welche stets durch die Nase atmen.

Während sich die Atmung durch den Mund für viele Menschen natürlicher anfühlt, sind Wissenschaftler der Überzeugung, dass Menschen wenigstens 80 Prozent am Tag damit verbringen sollten, nasal zu atmen. Dies funktioniert am besten, indem sie sich bewusst auf das Atmen konzentrieren und dies immer wieder hinterfragen. Im Laufe der Zeit würde sie somit automatisch öfter durch die Nase atmen. Außerdem empfehlen Gesundheitsexperten, auch bei stärkerer Anstrengung wie zum Beispiel beim Sport, den Mund bewusst geschlossen zu lassen und stattdessen nachhaltiger durch die Nase zu atmen. Die Atmung ist generell nicht die Antwort auf alle Immunfragen, sondern ein sehr bedeutendes Werkzeug.

 Unser Immunsystem – einfach erklärt

Das Immunsystem besteht generell aus zwei Komponenten. Diese sind der angeborene (unspezifische) und der erworbene (spezifische) Anteil. Diese Teile sind miteinander verknüpft und können zusammen den Körper vor unangenehmen Viren und Bakterien schützen. Hierbei arbeiten die Zellen und die in den Flüssigkeiten des Körpers gelöste Stoffe zusammen.

Das Immunsystem des Menschen ist nicht auf ein Organ beschränkt. Es verteilt es sich über viele Stellen im Körper. Die Lymphgefäße und die Blutbahn durchziehen den gesamten Körper und bilden die bedeutenden Transportwege für die Botenstoffe und die Immunzellen. Mit der Lymphflüssigkeit werden Nährstoffe und Sauerstoff in das Gewebe transportiert und tote sowie beschädigte Zellen, Fremdstoffe und Krankheitserreger wegtransportiert.

Unser Immunsystem

Das Immunsystem ist zum Leben da. Es bewahrt den Körper vor Schadstoffen, krankmachenden Veränderungen der Zellen und Krankheitserregern. Es umfasst unterschiedliche Zellarten, Organe und Eiweiße.

Solange die Abwehrfunktion des Körpers ungehindert funktioniert, macht diese sich nicht bemerkbar. Versagt aber das Immunsystem, weil es geschwächt ist unter permanenten Stress steht oder gegen aggressive Krankheitserreger nichts erreichen kann, wird der Mensch krank. Für Erreger, welche dem Körper bislang noch unbekannt sind, ist dies leichtes Spiel. Bei einigen Erregern führt jedoch nur der erste Kontakt zu Erkrankungen.

Das Immunsystem kann durch eine Reihe an körperfremden Substanzen und Stoffen aktiviert werden. Dies sind die sogenannten Antigene. Zu diesen gehören auch Eiweiße, die sich auf der Oberfläche von Pilzen, Bakterien und Viren befinden. Wenn die Antigene an besondere Reizempfänger der Abwehrzellen andocken, wird eine Reihe an Zellprozessen aktiviert. Nach dem Kontakt mit den Krankheitserregern werden entsprechende Informationen abgespeichert. Bei weiteren Kontakten werden diese sofort abgerufen, dass der Körper sich schneller dagegen wehren kann.

Auch die Körperzellen verfügen über derartige Oberflächeneiweiße. Gegen diese geht das Immunsystem jedoch generell nicht vor. Stuft es jedoch die Zellen des Körpers irrtümlich als fremd ein, wird von einer Autoimmunreaktion gesprochen. Hierbei geht die Abwehr gegen gesunde und körpereigene Zellen vor.

Was für Atemübungen für ein starkes Immunsystem gibt es?

Atemübungen für ein gestärktes Immunsystem werden im Yoga als Pranayama bezeichnet. Prana ist hierbei der Atem und zugleich die Lebensenergie. Ayama bezeichnet die Aktivierung und die bewusste Steuerung der Lebensenergie. Pranayama schenkt den Menschen mehr Lebensenergie, Leichtigkeit und Freude. Es steigert zugleich die Lungenfunktion und versorgt den menschlichen Körper mit Sauerstoff. Pranayama bringt den Menschen mehr Gelassenheit, mehr Ruhe und innere Stärke. Zugleich stärkt es das Immunsystem.

Atemübungen für das Immunsystem

Nach jeder Atemübung wird der Ausführende einen Unterschied bemerken können. Je regelmäßiger und öfter geübt wird, umso stärker ist auch die Wirkung. Der Patient wird feststellen, dass jede Atemübung auf mehreren Ebenen wirkt. Es gibt jedoch noch viel mehr positive Auswirkungen auf Körper als die Übungen beim Yoga. Das bewusste Steuern der Atmung ist eine echte Kunst, die jederzeit und immer zur Verfügung steht.

Auch die Wim Hof spricht für eine gute Atmung für das Immunsystem. Diese ist in einigen Punkten ähnlich zum Pranayama, jedoch in der Gesamtheit etwas ganz Anderes. Dies ist eine Technik mit der der Mensch, mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, Einfluss auf das autonome Nervensystem haben kann, welches eigentlich nicht ausdrücklich zugänglich ist.

Die Technik hat einen großen Effekt auf die Durchblutung, den Stoffwechsel und die Aktivität des Immunsystems sowie die Entlastung über den Parasympathikus. Hof geht davon aus, dass die Menschen dasselbe körperliche Potenzial sowie die gleiche Widerstandskraft haben, wie die früheren Menschen, welche vor dem technischen Fortschritt härteren Umweltbedingungen wie großer Kälte und Hitze ausgesetzt waren.

CellGenius – for a better life

CellGenius ist den nächsten Schritt gegangen: von der Vision zur Wirklichkeit. Mit CellGenius hat der Erfinder Luis Schwarzenberger etwas Bedeutendes erschaffen.

Der CellActivator entstand in Zusammenarbeit mit dem Physiker und Wissenschaftler Vladimir Danilov. Somit wird deutlich, dass im CellActivator sich naturwissenschaftliche Genialität und Erfindergeist vereinen.

Was ist essenziell für ein gesundes Leben?
Was ist essenziell für ein gesundes Leben?
Wie sich Stress wegatmen lässt
Wie sich Stress wegatmen lässt
+43 5128 90555 kundendienst@cellgenius.at