Stress

Anti-Stress-Rituale – so findest du endlich die dauerhafte Lösung

Anti-Stress-Rituale

„Ich bin total gestresst“ – wohl kaum jemand hat diesen Satz nicht schon mal gesagt. Zwischen Job, Familie und allem drum herum ist Stress für viele inzwischen ein normaler Teil des Alltags.

Wieso verspüren wir Stress?

Gründe für diese dauerhafte Überbelastung und Stress Ursachen gibt es viele. Die meisten würden als Hauptauslöser wohl Job, Familie aber auch zunehmend den Freizeit-Stress nennen, wenn man versucht zwischen Hobbys, Freunden und gesellschaftlichen Verpflichtungen alles unter einen Hut zu bringen.

Dabei kommt es weniger darauf an, ob eine Belastung objektiv nicht zu bewältigen ist, sondern vielmehr darauf, wie die Belastung und der damit zusammenhängende Stress individuell erlebt werden.

Was für Rituale helfen, um den Stress zu vermeiden?

Nicht all diese Arten von Stress lassen sich leider verhindern. Doch zum Glück gibt es einige Rituale, die du in deinen Alltag einbauen kannst, die Stress abbauen und Ihre Ausgeglichenheit stärken. Die beste Zeit um Stress-Symptomen und Stress Folgen den Kampf anzusagen ist zu Beginn des Tages.

Am Morgen haben die meisten von uns ein wenig Zeit und Raum für sich selbst, bevor all die Menschen und Dinge um uns herum beginnen, unsere Aufmerksamkeit zu fordern. Wenn wir diese Zeit weise nutzen, kann sie den gesamten Rest unseres Tages beeinflussen. Wenn wir es nicht tun, werden wir wahrscheinlich den Preis dafür zahlen, sobald es wieder hektisch wird. Hier sind ein paar einfache, aber effektive Strategien, um Stress und Ängste zu reduzieren.

Mach diese Atemübung gegen Stress

Sie hat nicht nur eine beruhigende Wirkung auf unser Nervensystem, sondern beeinflusst auch unser Endokrin- und Lymphsystem, unser Immunsystem sowie unser Verdauungssystem. Es ist wirklich eine ganzheitliche Übung und deshalb ist sie so hilfreich für Menschen mit Angstzuständen. Schließlich wirkt sich die Angst auch auf den gesamten Körper aus.

Atemübung gegen Stress

Eine einfache und sehr effektive Übung zum Abbau von Stress und Ängsten ist die sogenannte 4-7-8-Atemtechnik . Dr. Weil, der diese Technik entwickelt hat, bezeichnet sie als „natürliches Beruhigungsmittel für das Nervensystem“. Und so funktioniert sie:

  • 4 – atme zunächst bis vier in den Bauch
  • 7 – halte den Atem bis sieben an
  • 8 – Atme auf acht hörbar aus

Das Ziel ist es, diesen Zyklus insgesamt viermal zu wiederholen.

Diese Übung für die Atmung stellt das Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Kohlendioxid in unserem Blut wieder her. Wenn sich unsere Herzfrequenz verlangsamt, kann mehr Sauerstoff in unseren Blutkreislauf gelangen. Und das sagt unserem Gehirn letztendlich, dass es sich entspannen darf.

Denk an etwas, für das du dankbar bist

Eine der negativen Arten, wie Angst und Stress sich auswirken, ist, dass sie unseren Fokus auf das Negative verlagern. Anstatt die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind, suchen wir uns die negativen Details in unserem Leben heraus und konzentrieren uns nur auf sie.

Deshalb ist es ein kraftvolles Morgenritual, genau das Gegenteil zu tun – nach etwas zu suchen, das gut in unserem Leben ist. Das kann etwas total Offensichtliches sein. Eigentlich sollten wir sogar mit etwas Offensichtlichem beginnen, denn das sind die Dinge, die wir normalerweise am meisten ignorieren.

Die Liebe, die wir von einem Freund oder jemandem aus unserer Familie bekommen. Das warme und bequeme Bett, in dem wir jede Nacht schlafen können. Das saubere Trinkwasser, das wir jederzeit zur Verfügung haben, wenn wir durstig sind. All die Straßen und Gebäude, die Tausende und Abertausende von Menschen vor uns gebaut haben und mit denen wir uns jetzt problemlos fortbewegen können.

Dankbarkeit gegen Stress Wasser

Klingt albern? Vielleicht. Aber zu lernen, das Gute im Leben zu sehen, ist nicht nur eine „nice-to-have“ Fähigkeit. Es ist grundlegend für ein glückliches Leben und effektiv, um Stress und Ängste zu reduzieren.

CellGenius – for a better life

Du willst langfristig Stress abbauen? Es gibt eine Methode, die so genial ist, wie es ihr Name verspricht: Cell Genius.

Die revolutionäre Anwendung besteht aus zwei Komponenten:

Der CellActivator sorgt dafür, dass du gute Luft einatmest, die voller Energie steckt und deine Zellen mit energiereichem Sauerstoff versorgt. Egal ob in der Wohnung, im Büro oder auch nachts im Schlaf. Schlafstörungen sind somit kein Thema mehr.

Die zweite Komponente ist der CellTrainer. Das Gerät schafft es deine Körperzellen regelrecht in Schwung zu bringen und in helle Begeisterung zu versetzen. Es ist wie ein Workout für deine Zellen. Gleichzeitig zu deinen Zellen stärkt der CellTrainer auch deine Muskeln vom Rücken bis zum Beckenboden. Rückenschmerzen werden weniger.

Die ideale Ergänzung zu den beiden Wunderhelfern ist die Betreuung von CellGenius, die dir regelmäßig Übungs-Tipps und neue Motivation. Damit ist Stress einfach erklärt – und endlich auch einfach reduziert!

3 Übungen gegen Rückenschmerzen
3 Übungen, die gegen Rückenschmerzen helfen
+43 5128 90555 kundendienst@cellgenius.at